Hier finden Sie uns

KUNST - KULTUR - KYLLBURG
Haselweg 11
54655 Kyllburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 6563 960140

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

KUNST - KULTUR - KYLLBURG
KUNST - KULTUR - KYLLBURG

Orgelkonzert

Von ganz weit weg her kommt unser Gast am 23.06. in die Stiftskirche Kyllburg.

Veranstalter Wolfgang Valerius von der kath. Pfarrgemeinde freut sich auf Professor Martin Setchell aus Neuseeland.

Auf die Frage hin, was er denn spielen würde, kam die Antwort:
"Something about Pink Panther with quite a bit of English cathedral style music as you suggest."


Freuen wir uns mit der Pfarrgemeinde auf einen bunten musikalischen Abend mit unserem weit gereisten Gast am
Sonntag, dem 23.06.19,
16.00 Uhr, in der Stiftskirche Kyllburg
zum Konzert.
Der Eintritt ist frei.

 

 

Prof. Martin Setchell ist ein internationaler Konzertorganist, dessen Anliegen es ist, mit unterhaltsamer Orgelmusik eine möglichst große Zuhörerschaft anzusprechen. Er wurde in England geboren, wo er auch seine musikalische Ausbildung erhielt. Es folgten weitere Studien bei den bekannten Organisten Pierre Cochereau, Marie-Claire Alain, Piet Kee und Peter Hurford. Martin Setchell lebt in Neuseeland. Er ist Kurator der Rieger-Orgel in der Town Hall  Konzerthalle in Christchurch und wirkt als Musikprofessor und Universitäts­organist an der University of Canterbury in Christchurch. Weltweite Konzertreisen führten ihn mehrfach nach Europa, in die USA, nach Kanada und Australien sowie nach Singapore, Hongkong, China und Japan. Die Stadt Christchurch ehrte Martin Setchell 2008 mit einem Civic Award für seine Beiträge zum Musikleben der Stadt, besonders für seine Verdienste um die Town Hall-Orgel und die dortigen Konzerte.

 

Hier gibt es eine Hörprobe:
https://www.youtube.com/watch?v=sLOumEeOBvY&list=PL4AKM5DRRbMtSShvUvqX8HkqpHttl99un&index=2

P.S.: Mrs Setchell hat ein Buch in Neuseeland herausgegeben, in dem die beiden Kyllburger Stiftsorgeln auf zwei Doppelseiten dargestellt und beschrieben sind. Man kennt uns also auch am anderen Ende der Welt.
Kyllburg kommt!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KUNST - KULTUR - KYLLBURG