Hier finden Sie uns

KUNST - KULTUR - KYLLBURG
Haselweg 11
54655 Kyllburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 6563 960140

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

KUNST - KULTUR - KYLLBURG
KUNST - KULTUR - KYLLBURG

1. Zyklus Kunststrasse kyllburg 26.04. bis 27.06.2015

Walburga Poeplau

 

 

„Ich bediene mich verschiedenster Materialen und es gibt für mich keinen Gegenstand,

der nicht kunstwürdig ist.

 

Der Abfall der Straße und alte, angerostete, entwertete Dinge verarbeite ich in meinen Werken,

in denen sie ihre Identität verlieren und wenn sich dann beim Betrachten ein neues Gefühl freier Harmonie einstellt ist meine Inspiration geglückt.“


 

1949 geboren in Oldenburg/Holstein

1984-1988 fotografiert Graffiti, Abrisswände, Abbruchhäuser

1986 Hinführung zur Schaffung bildender Kunst durch Rainer Herbst, Meisterschüler von Prof. Friedrich Vordemberge, Kölner Werkschulen

1988 entdeckt ihre künstlerische Sammelleidenschaft für Verlorenes, Liegengelassenes und für Schwemmgut

1991 erste Arbeiten mit Fundsachen auf Wellpappe und Hartfaser sowie Papier-Collagen

1992 Holzobjekte

1994 Assemblagen auf und mit Blechabdeckungen

2007 es entstehen neue Verbindungen von Foto und Objets trouvés

seit 2000 regelmäßige Ausstellungen  - Auszüge:

Offene Ateliers

in Köln ab 2000 jährliche Teilnahme

 

Einzelausstellung

2014 3schätze, Bonn

2013-4 „Zeichen einer Zeit“ Ludgerus-Werk e.V., Lohne

2012 Galerie SMEND, Köln Südstadt

2011 Ergo-Versicherung. Frankfurt Bornheim

2011 persönliches „Offenes Atelier“

2008 „Blanc de Blanc“, Köln

Gruppenausstellung

2014 Rathaus Kerpen

2013 „Kontraste“ Orangerie-Galerie – Schloss Augustus-burg Brühl

2011 „days of respect 2011“ 6. Kulturfestival, Frankfurt

2009 „Arte Aluetra 2009“ Bauernhof Rieck, Alfter

2009 „Kultur in der Sackgasse“ Köln Weiß

2008 „Arte Aluetra 2008“ Bauernhof Rieck, Alfter

2008 „Gegensätze zeigen sich“ Alte Feuerwache, Köln

 

http://www.poeplau-kunst.de/

 

Walburga Poeplau, Köln, 6 Abbildungen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© KUNST - KULTUR - KYLLBURG